Herbstsportfest in Sulzbach mit guten Leistungen

Mädchen auf Siegertreppchen

So langsam neigt sich die Leichtathletik Außensaison 2017 zu Ende. Beim Herbstsportfest in Sulzbach waren sieben junge Athleten aus Eppstein aktiv. Emilea Reimann verpasste im Weitsprung nur knapp die Fünf-Meter-Marke. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 4,94 Metern wurde sie bei der Jugend W15 Erste. Im Sprint und auch im Kugelstoßen wurde sie Zweite mit 13,70 Sekunden und 8,79 Metern. Sie lief ebenfalls für die Kreisauswahl Staffel der weiblichen Jugend U16. Diese sahen den Wettkampf als Training für den Kreisvergleichs-Wettkampf in Bruchköbel.
Carsten Willenberg sprang letzte Woche in Bad Soden das erste Mal hoch und war so begeistert, dass er diese Woche die Chance in Sulzbach ergriff, um hier wieder Hochsprung auszuüben. Leider kam er diesmal nicht über die Anfangshöhe von 1,15 Meter hinaus.

Weiterlesen

Kreisentscheid Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb U10

Gruppe von Kindern in Sporttrikots

Beim Kreisentscheid Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb U10 am Samstag auf dem Sportpark Heide in Hofheim gab es ein großes Aufgebot an Team. Insgesamt 12 Teams aus verschiedenen Vereinen gingen am Samstag an den Start. Aus Eppstein starteten Juna Torky, Paula Muckermann, Olivia Brinkmann und Adrian Lenz für die „Staufen-Flitzer“ der LG Eppstein-Kelkheim. In diesem Team waren sieben Kinder aus der LG. Casian Steuernagel startete bei den „Hornauer-Hornissen“ mit sieben weiteren Kelkheimern zusammen. Dank des gemeinsamen Trainings in der vergangenen Woche und auch einer guten Vorbereitung konnten die „Hornauer-Hornissen“ Platz 1 der Gesamtwertung erreichen und bekamen somit den Wanderpokal. Die „Staufen-Flitzer“ wurden Siebter.

Weiterlesen

Tim Steinfurth setzt Siegeszug fort!

Zwei Jungs auf Siegertreppchen

Nicht nur in Bad Soden-Neunhain gab es gute Leistungen. Auch bei den Hessischen Blockspezifischen Mehrkämpfen U14 in Frankfurt Niederrad zeigte Tim Steinfurth wieder sein Können. Bei seinem bisher größten Wettkampf konnte der junge Eppsteiner wieder zwei neue persönliche Bestleistungen erreichen. Im Wurfmehrkampf der männlichen U13 konnte Tim die anderen zehn Teilnehmer hinter sich lassen und am Ende den ersten Platz mit 96 von 100 möglichen Punkten belegen. 

Weiterlesen

Neue Bestleistungen bei den Kreismehrkampf-Meisterschaften

Siegerehrung von jungen Leichtathletinnen

Bei optimalen Wettkampfbedinungen starteten zehn Eppsteiner Athleten bei den Kreismehrkampf Meisterschaften in Bad Soden Neunhain. Die jüngste Teilnehmerin aus Eppstein war Jana Willenberg. Sie belegte Platz 10 im Dreikampf bei der weiblichen U10 mit 2,47 Metern im Weitsprung. Der jüngste Eppsteiner war Ryan Jewitt in der männlichen U10. Er belegte den neunten Platz im Dreikampf mit 9,06 Sekunden im 50 Meter Sprint. Ebenfalls den neunten Platz belegte Ryans Bruder Jack Jewitt in der Altersklasse Kinder M11 mit  8,97 Sekunden im 50 Meter Sprint. Bei den Kindern W11 startete Nicole Kullak. Sie wurde Siebte im Dreikampf mit 31,00 Metern im Schlagballwurf. Ebenfalls Siebter in seiner Altersklasse wurde Carsten Willenberg im Vierkampf mit seiner Bestleistung von 1,25 Metern im Hochsprung. Louisa Schulz wurde Kreismeisterin in der Altersklasse Jugend W12. Im Vierkampf absolvierte sie den Schlagballwurf mit 38,00 Metern und den Weitsprung mit 4,23 Metern.

Weiterlesen

Mäßige Ergebnisse in Niederselters

Beim 3. Werfertag in Niederselters lief es bei den Eppsteinern nicht überragend. Markus Manhold hatte im Kugelstoßen mit 8,55 Metern eine konstante Serie. Bei den Frauen lief es Kugelstoßen auch nur verhältnismäßig gut. So erreichte Maria Antonia Speck keine neun Meter. Annika Nies El Kahlaoui stieß 8,87 Meter, lediglich Nicole Pasker war mit ihren 8,35 Metern zufrieden. Auch im Hammerwerfen lief es für sie gut. Mit 31,49 Meter schlug sie ihre Teamkollegin Maria Antonia um knappe 30 Zentimeter. Annika war auch zufrieden mit ihrer Hammerwurfweite von 26,48 Metern.
Nicole Pasker konnte sich Platz zwei bei den Frauen in der Pokalwertung sichern. Hier werden die Ergebnisse aller drei Werfertage zusammen gerechnet und der/die Beste in jeder Altersklasse gewinnt einen Pokal. 

Ergebnisse 3. Werfertag Niederselters 2017

Ergebnisse Pokalwertung 2017

Text: M. A. Speck