Erfolgreiche Eppsteiner bei den Kreis Hallen Meisterschaften in Frankfurt

Mädchen sprintet in Halle

Einen erfolgreichen Start in die Wettkampfsaison 2017 hatten die Leichtathleten aus Eppstein bei den Kreis Hallen-Meisterschaften 2017 in Frankfurt-Kalbach.  Am Samstagvormittag starteten die Frauen mit Kugelstoßen (4kg). Yvonne Steinfurth wurde bei den Seniorinnen w45 Kreismeisterin mit 11,46m. Einen weiteren Kreistitel holte Maria Antonia Speck nach Eppstein. Mit einer neuen Bestleistung von 9,51m wurde sie Dritte in der Gesamtwertung und Erste des Main-Taunus Kreis. Zweite im Kreis bei den Frauen wurde Nicole Pasker mit einem sehr guten Wettkampf. Dritte im Kreis wurde Silke Speck mit 6,45m. Mittags lief Nicole die 60 Meter in 9,29 Sekunden und wurde damit in der Kreiswertung Dritte. 

Weiterlesen

Gelungener Saisonauftakt bei Hessischen Winterwurfmeisterschaften

Am vergangenen Samstag stiegen die ersten Eppsteiner Leichtathleten bei den Hessischen Winterwurfmeisterschaften in die Hallensaison ein.

Seinen ersten Hammerwurf-Wettkampf in der Juniorenklasse beendete Konstantin Steinfurth auf dem zweiten Platz. Mit dem nun 7,26kg schweren Wurfgerät zeigte er eine gute Serie und kam seinem Ziel für dieses Jahr, die 60 Meter zu knacken, mit 57,99 Metern schon sehr nahe.

Außerdem am Start war Yvonne Steinfurth im Diskuswurf der Frauen. Sie belegte mit 32,29 Metern den sechsten Platz und zeigte einen soliden Start in die Saison.

Text: N. Pasker

Konstantin Steinfurth in B-Kader berufen

Konstantin Steinfurth ist einfach der Hammer. Dies musste seine Konkurrenz dieses Jahr schon öfter erfahren. Wegen seiner außerordentlichen Leistungen im Hammerwerfen wurde Konstantin von dem Deutschen Leichtathletik Verband für den B-Kader berufen. Zurzeit ist der B-Kader der höchste Bundeskader und neben Konstantin werden noch vier weitere Athleten dabei sein.

Die erste Trainingsmaßnahme des Bundeskaders findet schon Mitte Januar statt. Vom 15.- 21. Januar 2017 wird Konstantin an der Teamwoche in Kienbaum unter Leitung des Bundestrainers Helge Zöllkau teilnehmen.

Wir gratulieren zu der Berufung in den Bundeskader und wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Teamwoche und auch im kommenden Jahr!

Text: M.A.Speck